Projekt

Das Buch „Die Nestbeschmutzerin – Jelinek & Österreich“ ist im Rahmen eines Großprojekts am Institut für Germanistik der Universität Wien entstanden. Das Proseminar im Wintersemester 2001/02 mit dem Titel „Staatskünstlerin oder Nestbeschmutzerin? – Elfriede Jelinek und Österreich“ wurde als ein großes Recherche-Unternehmen aufgezogen. Unter der Leitung von Pia Janke haben 52 StudentInnen am Buch mitgearbeitet und in ganz Österreich, bei Parteien, politischen Initiativen, in Ministerien, Bibliotheken, Archiven, Theatern, Festivals und Kulturinstitutionen recherchiert. Bis zu den letzten Korrekturen haben die StudentInnen Arbeiten am Buch übernommen.

Elfriede Jelinek hat für das Projekt ihr gesamtes Archiv zur Verfügung gestellt. Manuskripte, Typoskripte, aber auch Arbeitsunterlagen und Materialien aus ihrem unmittelbaren Besitz konnten so gesichtet, geordnet, ausgewertet und ins Buch aufgenommen werden.

Das Buch-Projekt hat Modellcharakter. Es zeigt, daß Universitäten nicht nur Orte abstrakter Wissensvermittlung sein müssen, sondern daß Lehrveranstaltungen zu kollektiven Aktionen werden können, die ein konkretes Produkt zum Ergebnis haben, das wiederum in die Öffentlichkeit wirkt.

Elfriede Jelinek, Pia Janke und StudentInnen, die am Buch mitgearbeitet haben (von l. n. r.: E. Jelinek, P. Clar, H. Farokhnia, C. Arrouas, P. Janke,
U. Huber, S. Winterstein, R. Gaderer, E. Sezemsky, J. Pumberger)

 

Die 52 StudentInnen, die am Buch mitgearbeitet haben:

Harald Hermann Albrecht
Marta Allegria
Caroline Arrouas
Susanne Berndl
Silke Billisics
Peter Clar
Florian Danhel
Melanie Dobernig
Heidemarie Farokhnia
Nada Fuskova
Rupert Gaderer
Barbara Grasböck
Christina Gschwendtner
Alexander Hammer
Stephanie Hartleben-Reidinger
Katarina Hlubikova
Eva Hörmanseder
Edith Hojas
Ute Huber
Stefanie Kaplan
Christoph Kepplinger
Ursula Kiener
Ursula Knoll
Philine Kowalski
Margit Lugauer
Biljana Marjanovic
Petra Meischel
Eva Morocutti
Petra Niederberger
Linda Oberndorfer
Alexander Pöll
Claudia Prieler
Jakob Pumberger
Ursula Raberger
Romana Radlwimmer
Magdalena Reinberg
Melanie Reiner
Christian Schenkermayr
Christine Scheucher
Lucia Schöllhuber
Elisabeth Sezemsky
Gerald Siegler
Susanne Stadlmayr
Natalie Swoboda
Angela Szivatz
Iris Thalhammer
Veronika Thiel
Eirini Vezdrevani
Pamela-Sarah Weinberger
Gernot Wimmer
Stefan Winterstein
Eva Wolf